Hans Jürg Bürki geb. 1947 Am Gartenteich 2018
Biographie:
Werdegang/ Berufliche Tätigkeit: Hotelier von 1975-2013.Drei Jahre Fernkurs "zeichnen & malen" der AKAD Zürich mit Diplom. Fokus auf naturnahes Malen Aquarell, Pastell, Acryl, Oil,. Die Bilder sind eine malerische Umsetzung von Landschaften, Bergen, Blumen, Portraits.
Mitglied im Vorstand "Gilde Schweizer Bergmaler" www.gsbm.ch
www.buerki-hansjuerg
buerkihansjuerg@gmail.com Tel.+41 (0)33 654 41 21

  • Bergbilder

    In meinen Bildern kommen oft dieselben Berge vor. Eiger-Mönch-Jungfrau, Schreckhorn, Breithorn, Niesen, Stockhorn, Blümlisalp, usw.
    Das mag sein, aber die Berge sehen immer anders aus. Es gibt keinen Stillstand.Bestand hat nur der Wandel. Licht, Wetter, Jahres und Tageszeiten sind immer anders. Ein Filmisches Wechselspiel. Besonders wenn das Sonnenlicht am Horizont auf oder abgeht sieht man Linien im Vorder und Hintergrund die man sonst nicht erkennt. Begleitet von einem Farbenspiel im gesamten Regenbogen Spektrum.

  • Blumen

    Die Natur ist mein Freund und Lehrmeister.
    Aus Dankbarkeit für alles was die Natur mir gibt, über schwierige Zeiten hilft und immer wieder für den Ausgleich sorgt, möchte ich in aller Bescheidenheit etwas zurückgeben.
    Meine Bilder sind von der Natur nachempfunden und möglichst so interpretiert in der Hoffnung auch andere damit zu begeistern.
    Viel Zeit verbringe ich im Hausgarten und dem Gross-Garten "Berner Oberland"
    Intakte Natur erfreut mein, und hoffentlich auch Ihr Herz.

Etwas unterhalb des Tschingel und Wetterlückengletschers 2017

Vorübergehend war der Gletscher erstaunlicherweise im Vormarsch. Wenn man aber die Wassermengen die abschmelzen sieht, die Erderwärmung so weitergeht wie bisher, werden auch diese in absehbarer Zeit ganz verschwinden. Es ist höchste Zeit der Natur etwas mehr Sorge zu tragen. Bitte helfen auch Sie Danke!!